2018-08-02T08:23:05+00:00

Andreas Lutz

Xanderhofstudios, Unterbergen:

Eine der besten Hochzeitsmessen, die ich kenne. Persönlich – kompetent – unschlagbar im Preis-Leistungs-Verhältnis. Und keine Messe, bei der man als Besucher nur durchgeschoben wird, sondern sich in aller Ruhe umfassend beraten lassen kann. Ich bin auch im nächsten Jahr wieder dabei.

2017-03-22T11:41:47+00:00

Andreas Gunnesch

Audi Zentrum, Ingolstadt:
Viele Hochzeitspaare gehen nicht davon aus, dass wir Fahrzeuge für Hochzeiten vermieten. Selbst langjährige Stammkunden haben wir auf der Messe angetroffen, die verdutzt fragten „was macht ihr denn hier?“ Unsere bisherigen Kunden sind durch Recherchen im Internet auf unserer Homepage gelandet. Durch die Hochzeitsmessen und dem angenehmen Ambiente konnten wir gezielt Werbung für unser Produkt machen. Da die Resonanz durchaus positiv war, werden wir auch zukünftig auf diesen Messen vertreten sein.

2017-03-22T11:42:06+00:00

Markus Miller

Juwelier Rathgeber GmbH, Augsburg:
Ambiente-Besuchertyp-Parkplätze! Das sind die drei treffenden Schlagworte, die mich zu einer Wiederteilnahme bewogen haben. Eine romantische Schloss-Kulisse bringt die Besucher in die richtige, eine gemütliche, Stimmung, das Publikum ist aufgeschlossen und „beratungshungrig“, und last but not least sind ausreichend kostenlose und gute Parkplätze für Besucher (und uns Aussteller) zur Verfügung und immens wichtig für eine erfolgreiche Messe. Für mich als Aussteller zählt auch noch die perfekte Organisation von eventmacher x2 als Pluspunkt.

2018-10-23T08:26:16+00:00

Marie Siegele

Hochzeitsmarie, Wettstetten:

Ich bin immer gerne auf der Ingolstädter Hochzeitsmesse, weil es als Hochzeitsplaner ganz viel darauf ankommt, dass man sich sympathisch ist und die Vorstellungen des Brautpaares gut umsetzen kann. Hier kann man schon mal einen ersten Eindruck bekommen, ob man zusammenpasst. Schön ist es auch Raum zu haben, den Leuten zu erklären, was man eigentlich macht. Viele kennen Weddingplaner ja nur aus dem Fernsehen und belächeln einen als Dienstleister, obwohl man ihnen so viel Arbeit abnehmen kann.

2017-03-22T11:44:41+00:00

Viktoria Vogel

The Monarch Hotel GmbH, Bad Gögging:
Uns hat die Hochzeitsmesse sehr gefallen, das gesamte Konzept fanden wir sehr gut. Wir freuen uns erneut auf die Hochzeitsmesse 2017, um wieder neue Kontakte zu knüpfen, und unser „The Monarch Hotel“ im Ingolstädter Bereich vorzustellen.

2017-03-22T11:45:24+00:00

Jutta Bunk

Trau Dich – Jutta´s Brautmoden, Höchstädt:
Mit einer Teilnahme an der Donauwörther Hochzeitsmesse möchte ich meinen Bekanntheitsgrad über meine „übliche“ Region hinaus steigern. Das kann ich ganz gut in persönlichen Gesprächen direkt mit dem Kunden. Neben den positiven Gesprächen werde ich natürlich viele Kontakte sammeln. Außerdem kann ich auf der Messe die Modell-Neuheiten zeigen, die direkt begutachtet werden können.

2017-03-22T11:45:50+00:00

Armin Bertele

ab video, Augsburg:
Im Aichacher Sisi-Schloß herrscht eine ganz besondere Atmosphäre, die für uns als Aussteller hervorragend ist und nicht vergleichbar ist mit einer „anonymen“ Messehalle. Viel Publikum, so haben wir festgestellt, kommt extra nur nach Aichach und ist weniger an anderen  Messen interessiert. Außerdem stimmt das Preis-Leistungsverhältnis für die Aussteller bei dieser Messe noch.

2017-03-22T11:47:27+00:00

Thamara Nenninger

Hair with Make up, Augsburg:
Es existiert einfach eine klasse Atmosphäre im Schloss! Die Räumlichkeiten, Treppenaufgänge, sind so romantisch, da kommt man ins Schwärmen. Das überträgt sich auch auf die Besucher. Und dann haben wir genau das Klima, das passt, angehende Brautpaare zu beraten, ihnen meine Beauty-Kreationen zu zeigen und fruchtbare Gespräche zu führen. Nicht zuletzt liebe ich es, den Models meine Frisuren ins Haar zu zaubern und den tobenden Applaus dafür zu ernten.

2017-03-22T11:47:47+00:00

Ralf Elcheroth

Elcheroth Zeremonien, Diedorf bei Augsburg:
Wir nehmen gerne an der Messe teil, weil sie genau unsere Zielgruppe trifft: Offenes Publikum aus der Region, das sich informiert und auch bucht. Außerdem ist es ein schönes Format, im historischen Tanzhaus, das es so sicherlich kein zweites Mal gibt.